062 535 33 04
Vordemwald / Aargau

Selbstregulation

Das Gehirn ist die oberste Steuerzentrale des Körpers. Es organisiert und reguliert sich selber. Das Gehirn besteht aus Milliarden miteinander vernetzter Neuronen. Prinzipiell geht es um eine Leistungskurve mit Über- und Untererregung. Das Gehirn arbeitet dann optimal, wenn der Erregungslevel eine maximale Leistung produziert.

Unter- bwz. Übererregung bewirkt, dass die Leistung sinkt. Je weiter das Erregungslevel vom optimal entfernt ist, desto tiefer ist die Leistung. Es zeigt sich, dass in der heutigen Zeit die meisten Gehirne übererregt arbeiten und somit weit weg von der optimalen Leistung sind. Durch das ILF-Neurofeedback lernt das Gehirn die Erregung anzupassen und erlaubt es ihm wieder im optimalen Bereich zu arbeiten.